Neuigkeiten bei fipptec Papiermaschine - Runability - Energieeffizienz - Papierqualität Wo Sie uns antreffen EV Group - Runtech Systems - Raumaster Paper - Fabiny - Kemso - Flootech - Fastpap - Ambertec - KCL - adpap Download-Bereich Weise PPC frische innovative Papier&Prozess Technologien Ambertec © fipptec - frische innovative Papier&Prozess Technologien Ambertec Oy wurde 1986 als Wissenschafts-Start-up gegründet. Die innovativen Labormessgeräte werden zur Papierprüfung, die für die Produktentwicklung, Trouble-Shooting und die laufende Kontrolle im PM-Labor eingesetzt. Beta-Formation nach Ambertec ist bei Papiermaschinenlieferungen ein gängiger Garantieparameter. Das Verfahren ist nach der SCAN-Norm standardisiert. Die Bestimmung ist unabhängig von den optischen Eigenschaften bzw. der Opazität, da die echte Massenverteilung gemessen wird. Es sind verschiedene Ausführungen mit einer Auflösung bis 0,5mm und auch für Karton bis 800 g/m² lieferbar. Bei der Permeabilitätsmessung wird die Gasdurchlässigkeit mit hoher Auflösung für dichte, sehr dichte Papiere und papierähnliche Strukturen gemessen. Wie bei der Formation werden auch hier lokale Schwankungen als 3D-Karte dargestellt. Die Messung der Faser- bzw. Strukturausrichtung an der Oberfläche erfolgt gleichzeitig an beiden Papierseiten. Auftretende Welligkeit, ein Verbiegen oder Cockling des Papieres z.B. bei Klimaänderung oder in nachgeschalteten Verarbeitungsprozessen kann prognostiziert werden. Auch hierbei sind die optischen Eigenschaften der Probe irrelevant; sogar schwarze Papiere können sicher geprüft werden. Geräte zur Probenvorbereitung, Ablagerungsbestimmung und Hochgeschwindigkeitskameras ergänzen die Produktpalette. Alle Messungen werden auch als Dienstleistung durchgeführt. Die Wartung der Geräte erfolgt beim Kunden vor Ort.